Cannabis ist das Kraut, das Mörder macht...

Erstellt von Arie am 24. Juli 2001 um 23:04 Uhr

Die bis in die 50er Jahre von Anslinger (s.v.) vorgetragen Behauptung, Cannabiskonsum führe zu einer erhöhten Bereitschaft zu Gewaltverbrechen bis hin zum Mord, gilt als eindeutig widerlegt. Das Gegenteil ist der Fall: Im Tierversuch wirkt THC beruhigend, es unterdrückt aggressives Verhalten und führt bei Affen zu einem gesteigerten Sozialverhalten. Ähnlich wirkt Cannabis auch beim Menschen. Bemerkenswert ist auch hier eine deutliche Unterdrückung von Agressionen: Während 30-50 % aller Gewaltstraftaten inkl. Mord nach Kriminalstatistiken unter Alkoholeinfluß begangen werden, sind solche Straftaten nach Cannabiskonsum geradezu eine absolute Ausnahme.

Quelle: http://www.hanfnet.org


Bookmark

Seite bei Mister Wong bookmarken Seite bei Linkarena bookmarken Seite bei Delicious bookmarken Seite bei Yahoo bookmarken Seite bei Google bookmarken

Bewerten

12345
3.00 (3 Stimmen)

Weitere Ammenmärchen aus "Medizin & Gesundheit"

Kommentare zu diesem Ammenmärchen (Kommentar schreiben)

  1. Besserwisser hat am 20. Februar 2003 um 11:11 Uhr geschrieben:
    THC
    Von gesteigerter Agression oder Gewaltbereitschaft kann keine Rede sein. Im gegenteil. Im anschluss an TetraHydroCanabinolgenuss tritt ehr eine LMAA-einstellung ein!

  2. Killer-Luzie hat am 08. Juni 2003 um 16:31 Uhr geschrieben:
    loool
    den schwachsinn hab ich noch nie gehoert... also, ich kann mich nicht mal zum gang zum kuehlschrank aufraffen, so faul bin ich, wenn ich bekifft bin. wie sollte ich denn da jemanden umbringen??.

  3. Sister hat am 21. Juli 2003 um 22:30 Uhr geschrieben:
    super wichtig
    Hey, für diese Erkenntnis sind die paar Tierversuche doch echt gerechtfertigt. Ja, ich weiß, kiffen ist ganz nett, da sollen sich die Tiere mal nicht beschweren, andere Tests sind bestimmt grausamer. Aber was passiert danach mit den "messinstrumenten"? Woher kommen sie? Wie werden sie gehalten?
    Naja, Hauptsache wir haben weltbewegende neue Erkenntnisse ....

  4. anti-bakterie hat am 19. August 2003 um 21:31 Uhr geschrieben:
    Aber nicht jeder!!!
    Es gibt auch Menschen die können ganz gut damit umgehen,hier in unserer und in anderen Kulturen!! Mich hat es NIE zu einem LMAA- Menschen gemacht und man sollte dafür auch nicht eine Pflanze verantwortlich machen,wenn man so einer ist,man war dann schon vorher auch ein fauler Sack! Gruß

  5. Niklas Sonntag hat am 09. September 2003 um 11:49 Uhr geschrieben:
    Klugscheisser
    THC heißt Delta 9 Tetra Hydro Cannabinol.
    Auch wenn Delta 9 aus der Abkürzung THC nicht eindeutig hervorgeht.

Dein Kommentar

Bitte nur Ziffern eingeben!