Bienen sterben nach dem Stechen

Erstellt von Arie am 28. Januar 2002 um 19:13 Uhr

Dies ist normalerweise falsch!

Wenn Bienen stechen, dann stechen sie in der Regel andere Insekten oder Tiere, die wie Insekten einen Chitinpanzer besitzen, aus dem die Biene ihren Stachel trotz des Widerhakens unverletzt herauszieht.

Nur in der Haut des Menschen bleibt der Stachel stecken, und die beim Abreißen entstehende Wunde ist für die Biene meistens tödlich


Bookmark

Seite bei Mister Wong bookmarken Seite bei Linkarena bookmarken Seite bei Delicious bookmarken Seite bei Yahoo bookmarken Seite bei Google bookmarken

Bewerten

12345
1.00 (24 Stimmen)

Weitere Ammenmärchen aus "Tierwelt"

Kommentare zu diesem Ammenmärchen (Kommentar schreiben)

  1. SirHawkins hat am 01. November 2002 um 11:41 Uhr geschrieben:
    Aha...
    Es hat doch auch noch nie ein Mensch behauptet, daß eine Biene generell vom Stechen stirbt, das wäre ja höchst paradox.
    Was soll die kleine Maja wohl mit einem Verteidigungsmechanismus, der ihren Tod herbeiführt ?
    Es wird lediglich behauptet, daß eine Biene sterben kann, wenn sie einen Menschen oder andere Säugetiere mit ähnlich Lederartiger Haut sticht.

  2. Caly hat am 12. Dezember 2002 um 00:59 Uhr geschrieben:
    Naja
    Also so unlogisch wär das nun wieder nicht, dass sie stirbt. Sie verteidigt ja nicht sich als Individum sondern ihre Königen und ihr ganzen Bienenvolk!

  3. Muh hat am 21. Dezember 2002 um 23:28 Uhr geschrieben:
    Und sie leben doch
    In einigen Versuchen haben Bienenköniginnen nach Verlust des Stachels und damit des gesammten Stachelapparates noch etwa 7 Monate weitergelebt, wenn Sie das Glück hatten nicht zusammen mit dem Stachelapparat auch Magen, Darm etc. zu verlieren. Dieser Verlust ist nämlich der Sichere Tod "normaler" Bienen und findet bei fast jedem Stich mit Stachelverlust statt.

  4. otistarda hat am 09. Juni 2003 um 14:10 Uhr geschrieben:
    Maerchen
    Königin sticht nur Koenigin. Arbeiterin stirbt immer, wenn Mensch gestochen wird

  5. trallala hat am 29. Oktober 2003 um 17:30 Uhr geschrieben:
    @hawkins
    Sie hätte schon was davon, nämlich dass der Mensch/das Tier die nächste Biene deutlich vorsichtiger behandeln wird.

    Somit überlebt die Rasse und durch die Evolution auch dieser Verteidigungsmechanismus.

Dein Kommentar

Bitte nur Ziffern eingeben!